Ausbildereignungsprüfung / AEVO / AdA-Schein

Kernkompetenz

Führungs- und Fachaufgaben als Ausbilder.

Kurzbeschreibung der 4 Handlungsfelder

  1. Handlungsfeld:
    • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen
    • Ausbildung planen
  2. Handlungsfeld:
    • Ausbildung unter Berücksichtigung organisatorischer sowie rechtlicher Aspekte vorbereiten
    • Bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  3. Handlungsfeld:
    • Selbstständiges Lernen in berufstypischen Arbeits- und Geschäftsprozessen handlungsorientiert fördern
    • Ausbildung durchführen
  4. Handlungsfeld:
    • Die Ausbildung zu einem erfolgreichen Abschluss führen
    • Dem Auszubildenden Perspektiven für seine berufliche Weiterentwicklung aufzeigen

AdA-Schein

Diese Kammerzertifizierung (Ausbildereignungsprüfung) wird im beruflichen Alltag oft auch AdA-Schein (Ausbildung der Ausbilder) genannt.

Methodik

Modernes gecoachtes Selbstlernprogramm, basierend auf digitalen Aufgaben-Lernblöcken, Lösungsskizzen, vielen weiteren ergänzenden Dokumenten sowie den Tests und weiteren Leistungen auf unserer Lernplattform.

… Volltext

Aufbau der Aufgaben-Lernblöcke und Lösungsskizzen

Jedes dieser Skripte enthält

… Volltext

Individuelles Coaching

Für allgemeine wie fachliche Fragen stehen wir Ihnen während der kompletten Vertragsdauer per E-Mail gern zur Verfügung.

Teilnehmerkreis / Zielgruppe

Fachkräfte, die den ersten Schritt in Richtung Führungskraft gehen möchten, ohne sofort eine komplette 1,5- bis 2-jährige Aufstiegsfortbildungsmaßnahme mit integriertem AdA-Schein, wie zum Beispiel unsere 4 kammergeprüften IT-Managementqualifizierungen mit Ziel Operativer Professional, zu absolvieren.

Beginn und Dauer der Qualifizierung

Sie können jederzeit beginnen.

Das gecoachte Selbstlernprogramm ist für 10 Wochen á ca. 10 h Lernzeit konzipiert.

Ihr Lernort

Sie sind frei bei der Wahl Ihres Lernorts; der regelmäßige Zugang zum Internet muss möglich sein.

Qualifizierungspreis

379,00 Euro inkl. ges. MwSt., zu zahlen bei Vertragsbeginn.

Zusätzlich fallen individuelle Prüfungsgebühren der jeweiligen Kammer sowie bei Bedarf Kosten für Sekundärliteratur, Prüfungshilfsmittel, die Nutzung unserer Lernplattform sowie ein ergänzendes Seminar zum Training des Praktischen Prüfungsteils (Unterweisungsprobe) an.

Ergänzende Seminare

Als ergänzende Seminare, unter anderem auch zur Vorbereitung auf den praktischen Prüfungsteil (oft Unterweisungsprobe genannt) empfehlen wir Ihnen je nach Region die nachfolgenden Seminare unserer Kooperationspartner:

Schleswig-Holstein / Hamburg:

– 3-Tage-Seminar in Neumünster über TUTOR-CONSULT

–> Dieser Partner bietet eigenständig an.

Hessen / Südniedersachsen / Westfalen:

– 2-Tage-Seminar in Kassel über gpdm / kompakt-ev

–> Dieses Seminar unseres Kooperationspartners Gesellschaft für Projektierungs- und Dienstleistungsmanagement mbh (gpdm) können Sie für den Standort Kassel zu einem Sonderpreis von 100,00 Euro zzgl. ges. MwSt. absolvieren, wenn Sie unsere AEVO-Leistung gebucht haben und dies gpdm nachweisen.

Fördermöglichkeiten

… Volltext

Prüfungsträger

IHK / HK / sonstige Kammern –> Zuständig ist grundsätzlich die für Ihren Arbeits- oder Wohnort relevante Kammer.

Prüfungszulassungsvoraussetzungen

siehe Ausbilder-Eignungsverordnung

Rechtsver- / Prüfungsordnung

Ausbilder-Eignungsverordnung

Qualifizierungsnummer

FLP-AEVO-01